14.03.2017

Unionszollkodex

Der Unionszollkodex (UZK) hat zum 1. Mai 2016 das bis dahin geltende „alte“ Zollrecht in Form des Zollkodex (VO (EWG) Nr. 2913/92) und der zugehörigen Durchführungsverordnung (ZK-DVO (EWG) Nr. 2454/93) abgelöst. Durch die Zurückführung der Zollverfahren von ehemals 8 auf nunmehr 3 Verfahren und den damit teilweise zusammenhängenden Umbenennungen der Verfahren sind alle Bewilligungen zu erleichterten Verfahren bis zum 1. Mai 2019 umzustellen. Dies wird sich nachhaltig auch auf die unternehmensinternen Abläufe auswirken.
Zollorientiert arbeitende Unternehmen sollten sich frühzeitig mit den anstehenden Umstellungen/Neubewertungen auseinandersetzen, diese bewerten, auf die eigene Situation abstellen und diese Umstellung durch gezielte Maßnahmen vorbereiten. Nur so ist der reibungslose Übergang von den heute geltenden Bewilligungen auf die neuen Strukturen gesichert.

Informieren Sie sich jetzt in unserem Tagesseminar: