Mit Virtual und Augmented Reality neue Kundenerlebnisse schaffen

Veranstaltungsdetails

Kann man mit VR-Brillen mehr verkaufen? Oder ist es nur eine Spielerei, mit der man in Fantasiewelten entfliehen kann? Die Entwicklung zeigt: Unternehmen können diese Technologie in ganz unterschiedlichen Bereichen einsetzen. Neue Möglichkeiten bieten sich. Sie können

·         Kunden mithilfe von virtueller Realität (VR) zeigen, wie neue Produkte in ihrer Umgebung wirken,

·         Mitarbeitern durch erweiterte Realität (AR) Hilfestellungen bspw. im Montage- oder Logistikprozess geben oder

·         Produkte auf Messeständen innovativ präsentieren und dadurch für Kunden ein ganz neues Erlebnis schaffen.

In dem Workshop zeigt Gerhard Schröder, Geschäftsführer der Kreative Kommunikationskonzepte GmbH, die Unterschiede von VR und AR auf. Dabei zeigt er verschiedene Einsatzmöglichkeiten anhand von konkreten Praxisbeispielen. Und: Sie können den Einsatz einer VR-Brille vor Ort auch selbst ausprobieren. Kommen Sie mit auf eine reale Reise in die virtuelle Welt!

Kann man mit VR-Brillen mehr verkaufen? Oder ist es nur eine Spielerei, mit der man in Fantasiewelten entfliehen kann? Die Entwicklung zeigt: Unternehmen können diese Technologie in ganz unterschiedlichen Bereichen einsetzen. Neue Möglichkeiten bieten sich. Sie können

·         Kunden mithilfe von virtueller Realität (VR) zeigen, wie neue Produkte in ihrer Umgebung wirken,

·         Mitarbeitern durch erweiterte Realität (AR) Hilfestellungen bspw. im Montage- oder Logistikprozess geben oder

·         Produkte auf Messeständen innovativ präsentieren und dadurch für Kunden ein ganz neues Erlebnis schaffen.

In dem Workshop zeigt Gerhard Schröder, Geschäftsführer der Kreative Kommunikationskonzepte GmbH, die Unterschiede von VR und AR auf. Dabei zeigt er verschiedene Einsatzmöglichkeiten anhand von konkreten Praxisbeispielen. Und: Sie können den Einsatz einer VR-Brille vor Ort auch selbst ausprobieren. Kommen Sie mit auf eine reale Reise in die virtuelle Welt!