Aktuell

Basiszinssatz

Der Gläubiger kann während des Schuldnerverzugs Zinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem aktuellen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank in Rechnung stellen (§ 247 Abs. 1 BGB).
Der Basiszinssatz dient als Bezugsgröße für Zinsen und andere Leistungen in Rechtsvorschriften (z. B. Berechnung von Verzugszinsen) und wird jeweils zum 1. Januar und 1. Juli eines Jahres neu festgelegt. Bezugsgröße ist dabei der Zinssatz der Hauptrefinanzierungsgeschäfte der Europäischen Zentralbank (EZB). Die Deutsche Bundesbank veröffentlicht den jeweils aktuellen Basissatz im Bundesanzeiger.
Dieser Basiszinssatz ist von der Bundesbank zum 01.01.2019 auf -0,88 % festgesetzt worden. Der Verzugszins für Verbrauchergeschäfte liegt der Zins daher derzeit bei 4,2 %. Für den Geschäftsverkehr unter Unternehmern beträgt der Zinssatz neun Prozentpunkte über dem Basiszinssatz, also zurzeit 8,12%.
Den jeweils gültigen Zinssatz finden Sie im Internet hier auf der Internetseite der Deutschen Bundesbank