Jetzt anmelden!

5. IHK-Branchentreff Kreativwirtschaft

Die IHKs in NRW laden auch in diesem Jahr wieder zum Branchentreff ein. Der 5. Treff steht unter dem Motto: Quer denken - Innovation gewinnen. So gibt es  vier zeitgleich stattfindende Sessions, die sich mit unterschiedlichen Aspekten von Innovation beschäftigen.
16:00 Uhr Empfang mit Kaffee und Kuchen
16:30 Uhr Begrüßung
Veronika Lühl, stv. Hauptgeschäftsführerin der IHK zu Essen
Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW
17:15 Uhr Beginn der Sessions - Bitte tragen Sie sich im Vorfeld für Ihre gewünschte Session ein. Dauer: ca. 90 Minuten
19:00 Uhr Zusammenfassung, Fragen, Tipps
19:30 Uhr Ausblick/Verabschiedung/Netzwerken bei Häppchen
Die vier Sessions finden zeitgleich statt. Dauer ca. 90 Minuten.
Im Anschluss werden die Ergebnisse kurz vorgestellt. Beim Get-Together können Sie sich mit den anderen Teilnehmern und Referenten austauschen.
Session 1: Innovative Ideen - Sparringspartner gesucht!
Voraussichtliche Teilnehmer:
Oliver Weimann, Geschäftsführer ruhr.HUB, Essen
Dirk Sander, Standortleiter social impact lab Duisburg
Julia Krayer, Frauenhofer-Institut, UMSICHT/Dezentrale, Dortmund
Moderation: Holger Schnapka, Niederrheinische IHK zu Duisburg
Session 2: Kreative & Wirtschaft - voneinander profitieren
Voraussichtliche Teilnehmer:
Thomas Beyer, VE&K, Essen
Roland Donner, Siemens AG, Mülheim an der Ruhr
Andrea Becker, bofrost* Dienstleistungs GmbH & Co. KG
Moderation: Claudia Jericho, CREATIVE.NRW
Session 3: Von der Innovation zum Markt
Voraussichtliche Teilnehmer:
Phillipp Bilke, Designerkollektiv „Das gute Ding“
Kristina Wißling, Dipl.-Designerin, Faltexpertin
Ute Mäuser, Dip.-Designerin, Mitglied der Kreativen Klasse e.V.
Moderation: Sven Borghs, planungsbüro vierfahrt/4F
Session 4: Design Thinking - weniger reden, mehr machen!
Yannis Beuke, protostart.de gibt einen Einblick in die Design Thinking Methode
Nach einer kurzen Einführung erleben Sie Tiefeninterviews, Personas, Brainstorming und Prototyping: Jeder Teilnehmer entwickelt einen Prototypen für einen spezifischen Nutzer einer vorgegebenen Fragestellung.
Ein kurzer Vortrag mit anschließender Diskussion zu Anwendungsmöglichkeiten von Design Thinking in der Praxis runden diese Session ab.
Da die Plätze begrenzt sind, freuen wir uns auf Ihre frühzeitige Anmeldung. Bitte nennen Sie uns die gewünchte Session mit dem Feld „Nachricht“ oder melden Sie sich mit dem nächsten Link für „Ihre“ Session an. Anmeldung Session

Die Veranstaltung findet von 16 bis ca. 19.30 Uhr im Haus der Technik, Hollestr. 1, 45127 Essen, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.