Presse/Publikation

IHK-Aktionsplan Ausbildung 2018: Last-Minute-Azubi-Speed-Dating Unternehmen bieten freie Ausbildungsplätze im IT- und Hotel- und Gaststättenbereich für 2018 an

Die Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen (IHK) führt ein zweites Azubi-Speed-Dating für Jugendliche durch, die für 2018 noch einen Ausbildungsplatz suchen. Die Veranstaltung ist Bestandteil des IHK-Aktionsplans Ausbildung 2018.
Last-Minute-Azubi-Speed-Dating, 15. Juni 2018, 11 – 13 Uhr,
IHK zu Essen, Am Waldthausenpark 2, 45127 Essen
18 Betriebe bieten mehr als 60 Ausbildungsplätze aus dem IT-Bereich und dem Hotel- und Gaststättengewerbe an. Die Veranstaltung läuft nach dem bewährten Format: 10 Minuten stehen beiden Seiten zur Verfügung, um von sich zu überzeugen. Interessierte Jugendliche brauchen sich vorab nicht anzumelden, erklärt Franz Roggemann, IHK-Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung. Eine gute Vorbereitung auf diese besondere Form des Bewerbungsgesprächs sei allerdings sehr hilfreich. Dazu gehört, sich neben den angebotenen Ausbildungsberufen auch über die teilnehmenden Unternehmen zu informieren. Wichtig sind aktuelle Bewerbungsunterlagen, die den Firmen zur weiteren Ansicht überlassen werden können.
Welche Ausbildungsberufe zur Verfügung stehen, welche Unternehmen vor Ort sind und weitere Informationen rund um das Azubi-Speed-Dating unter:
IHK zu Essen, www.essen.ihk24.de, Dok.-Nr. 4042150.