Presse/Publikation

IHK: Telefonhotline „Endspurt in die Ausbildung“

Bis zum Beginn des Ausbildungsjahres bleibt nicht mehr viel Zeit – wer noch in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen möchte, sollte sich jetzt schnellstens bewerben! Jugendliche und junge Erwachsene können sich dabei von der Starthelferin der IHK zu Essen telefonisch beraten lassen.
Wie klappt es vielleicht doch noch mit dem Wunschberuf, für den es bisher nur Absagen gegeben hat? Oder gibt es berufliche Alternativen, die möglicherweise viel besser zum eigenen Profil passen? Die Starthelferin unterstützt dabei, unter den mehr als 300 Ausbildungsberufen den individuell passenden zu finden, hilft bei der Optimierung der Bewerbungsunterlagen und vermittelt den Kontakt zum passenden Ausbildungsbetrieb.
Neben der persönlichen Beratung können Ausbildungsplatzsuchende auch jederzeit das kostenfreie Online-Angebot der IHK zu Essen auf www.ihk-lehrstellenboerse.de nutzen, um Ausbildungsplätze in der gewünschten Region zu finden. Grundsätzlich gilt: Bewerber/innen sollten jetzt aktiv werden!
Starthelferin Stefanie Richter steht am Dienstag, den 26. 06.2018,
von 09:00 bis 13:00 Uhr unter der Rufnummer: 0201- 1892-207 zur Verfügung.