Wir suchen

Ausbildungsplatzvermittler/-in für Jugendliche mit Migrationshintergrund

Die Industrie- und Handelskammer zu Essen ist eine kundenorientierte Service- und Selbstverwaltungseinrichtung für rund 53.000 Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungsbranchen. Sie vertritt das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft in Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen und ist ihr kompetenter Ratgeber sowie kritischer Partner für Politik, Kommunen und öffentliche Verwaltung.
Für unseren Geschäftsbereich Aus- und Weiterbildung suchen wir möglichst zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit
Eine/n Ausbildungsplatzvermittler/-in für Jugendliche mit Migrationshintergrund.
Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Sie beraten persönlich und telefonisch Jugendliche mit Migrationshintergrund über die Möglichkeiten einer betrieblichen Ausbildung und vermitteln diese in Ausbildungsplatzverhältnisse. Migrationserfahrung ist für die Tätigkeit sicherlich von Vorteil.
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium oder eine entsprechende Weiterbildung; eine eigene betriebliche Berufsausbildung wäre wünschenswert.                                                                                                                           
Sie informieren Unternehmen über die Möglichkeiten und Chancen Auszubildende mit Migrationshintergrund in ein Ausbildungsverhältnis aufzunehmen.

Sie besitzen gute Kenntnisse in moderner Informations- und Kommunikationstechnologie und haben Freude am Umgang mit dieser Technologie.                                                                                                            
Sie beraten Multiplikatoren und Organisationen, die sich mit Migrationsfragen befassen zum Thema Ausbildung und motivieren diese, Jugendliche zur Ausbildung zu führen.
Sie zeichnen sich durch ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift aus. Eigeninitiative, Kreativität, Organisationstalent und sicheres Auftreten gehören zu Ihren weiteren Eigenschaften.
Wir bieten eine selbständige, eigenverantwortliche und vielfältige Tätigkeit, eine leistungsgerechte Vergütung, flexible Arbeitsbedingungen und zusätzliche soziale Leistungen.
Die Stelle ist zunächst bis zum 31. Dezember 2018 befristet. Außerdem wird die Stelle im Rahmen des Projektes „Verbesserung der Ausbildungssituation von Betrieben und der Ausbildungschancen von Jugendlichen in NRW Starthelfende Ausbildungsmanagement“ vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.
Bitte senden Sie Ihre ausführliche Bewerbung bis zum 28.03.2017 an die:
Industrie- und Handelskammer zu Essen, Herrn Ralf Daumeter, 45117 Essen
oder per E-Mail an: ralf.daumeter@essen.ihk.de