Bis zum 4. August bewerben!

Ausbildungsberater/-in für gewerblich-technische Berufe

Die Industrie- und Handelskammer zu Essen ist eine kundenorientierte Service- und Selbstverwaltungseinrichtung für rund 53.000 Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungsbranchen. Sie vertritt das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft in Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen und ist ihr kompetenter Ratgeber sowie kritischer Partner für Politik, Kommunen und öffentliche Verwaltung.
Wir suchen für unseren Geschäftsbereich Aus- und Weiterbildung in Teilzeit (20 Stunden/wöchentlich) eine/einen Ausbildungsberater/Ausbildungsberaterin für gewerblich-technische Berufe.
Ihre Aufgaben:
  • Sie beraten und betreuen Unternehmen und Auszubildende in allen Fragen der beruflichen Bildung.
  • Ihnen obliegt die Feststellung der Eignung der Ausbildungsbetriebe und Ausbilder sowie die Überwachung der gesetzlichen Vorschriften.
  • Sie unterstützen Ausbildungsbetriebe und Auszubildende in Konfliktsituationen.
  • Sie akquirieren neue Ausbildungsplätze.
  • Sie organisieren Veranstaltungen, referieren zu Fachthemen und verfassen Artikel zur beruflichen Ausbildung.
Ihr Profil:
  • Sie haben eine gewerblich-technische Berufsausbildung sowie eine berufliche Weiterbildung als Meister, Fach- oder Betriebswirt abgeschlossen oder besitzen einen vergleichbaren Hochschulabschluss.
  • Sie verfügen über die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) und bringen idealerweise bereits Berufserfahrung im Bereich Ausbildung, Beratung oder Berufsorientierung mit.
  • Sie besitzen eine schnelle Auffassungsgabe, arbeiten selbständig und sind gleichzeitig teamorientiert.
  • Ihr sicheres Auftreten ist geprägt durch ein hohes Maß an kundenorientiertem Denken und Handeln.
  • Die Freude am Umgang mit Menschen, Kontaktfähigkeit und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab.
  • Ein routinierter Umgang mit dem MS-Office- Paket ist für Sie selbstverständlich.
Da es sich schwerpunktmäßig um eine Tätigkeit im Außendienst handelt, ist ein PKW-Führerschein sowie ein eigenes Fahrzeug erforderlich. 
Wir bieten eine selbständige, eigenverantwortliche und vielfältige Tätigkeit, eine leistungsgerechte Vergütung, flexible Arbeitsbedingungen, ein umfassendes Weiterbildungsangebot und zusätzliche soziale Leistungen.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Bitte senden Sie Ihre ausführliche Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins bis zum 4. August 2017 (per E-Mail: Bitte zusammengefasst in einem PDF-Dokument) an die:
Industrie- und Handelskammer zu Essen
Frau Stefanie Bauch
45117 Essen

oder gerne auch per E-Mail an: stefanie.bauch@essen.ihk.de