In eigener Sache

Aktuelle Warnung vor betrügerischen E-Mails

Über eine gehackten Server eines ausländischen Unternehmens werden derzeit gefakte Rechnungen per E-Mail verschickt, von denen ein Teil unter Nennung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der IHK zu Essen als angebliche Absender kommt. Die  E-Mail- Empfänger werden in der E-Mail aufgefordert, sich auf eine Internetseite einzuloggen. 
Diese Rechnung ist nicht von der IHK.
Die betrügerische E-Mail ist leicht daran zu erkennen, da sie keine Signatur trägt. Schaut man sich den vermeintlichen IHK-Absender genauer an, erkennt man auch, dass dieser nur zusätzlich zu einer anderen Kennung angegeben wird.